LANDI BippGäuThal

Agrar

Agrar-Center

Übernahme & Vermarktung

Detailhandel

LANDI Laden

TopShop

Energie

Mobilität

Wärme

Solarenergie

Porträt

Team

Lokale Lieferanten

Karriere

Neuigkeiten

Anlässe

Services

AGROsolar

Vom Landwirt zum Energiewirt – mit AGROsolar werden Schweizer Bauernhöfe zu Energie-Prosumenten. Das ist gut für die Wirtschaftlichkeit der Betriebe und für die Umwelt.

Warum eine Photovoltaik-Anlage auf Ihrem Bauernhof?

Für eine Solaranlage gibt es viele Gründe: Sie senken Ihre Stromkosten, sichern sich langfristig gegen steigende Strompreise ab und werden unabhängig. Zudem erhöhen Sie den Wert Ihrer Liegenschaft und tun etwas Gutes für die Umwelt.

LANDI Mitglieder profitieren von einem Förderbeitrag

AGROsolar ist ein Konzept der fenaco-LANDI Gruppe. Landwirtschaftliche Ökonomiegebäude wie Ställe oder Scheunen bieten viel Fläche für die nachhaltige Stromproduktion. Mit der Installation von Photovoltaik-Anlagen in Kombination mit einem Batteriespeicher können Landwirtschaftsbetriebe zu Energie-Prosumenten werden. Damit treibt die fenaco-LANDI Gruppe die Energiewende auf dem Land voran. Als Anreiz erhalten LANDI Mitglieder bis zu 50 Prozent Rabatt auf die Batteriekosten. Dank dieser Förderung verkürzt sich die Amortisationszeit der Anlagen von durchschnittlich 25 auf weniger als 15 Jahre.

Voraussetzungen

Um von einer AGROsolar Anlage profitieren zu können, müssen Sie 5 Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie sind LANDI Mitglied.

  • Sie erwerben eine Solaranlage inkl. Batteriespeicher bei AGROLA. Die Anlage lässt sich innerhalb von maximal 15 Jahren amortisieren.

  • Sie schliessen einen Servicevertrag über 5 Jahre mit AGROLA ab.

  • Sie verkaufen Ihren nicht benötigten Strom an den Verteilnetzbetreiber und verdienen selbst an der Stromproduktion.

  • Sie übergeben AGROLA während 10 Jahren die Herkunftsnachweise aus der Überschussproduktion.


Die passende Anlage für Ihren Betrieb

Für die Wirtschaftlichkeit einer Anlage ist es sinnvoll, möglichst viel des produzierten Stroms selbst zu nutzen. Darum wird die Anlagegrösse dem Strombedarf angepasst. AGROsolar Anlagen gibt es in 3 Grössen.

Produkt
Mini
Midi
Maxi

Verbrauch pro Jahr

15 bis 30 MWh

30 bis 90 MWh

70 bis 150 MWH

Dachgrösse

68 bis 136 m2

136 bis 413 m2

321 bis 682 m2

Anzahl Solarmodule

41 bis 81 Stk.

81 bis 245 Stk.

191 bis 405 Stk.

Leistung Solaranlage

14 bis 30 kW

30 bis 90 kW

70 bis 150 kW

Energie Solaranlage

15 bis 30 kWh

30 bis 90 kWh

70 bis 150 kWh

Leistungspeicher

20 kW

50 kW

50 kW

Energiespeicher

28 kWh

75 kWh

112 kWh

Eigenverbrauchsgrad

60%

60%

60%

Auarkiegrad

55%

55%

55%

Hausanschlusskasten

i.d.R. 63 A

i.d.R. 100 A

i.d.R. 100 A


Offerte für AGROsolar Anlage anfordern

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme ihr zu

Ihr Kontakt

Ludwig Bieli.jpg

Ludwig

Bieli

Leiter Energie