LANDI BippGäuThal

Agrar

Agrar-Center

Übernahme & Vermarktung

Detailhandel

LANDI Laden

TopShop

Energie

Mobilität

Wärme

Solarenergie

Porträt

Team

Lokale Lieferanten

Karriere

Neuigkeiten

Anlässe

Services

Getreidesammelstelle Buchli Oberbipp

Die LANDI BippGäuThal AG reinigt, taxiert und lagert dein Getreide und Ölsaaten fachmännisch. Ob in Suisse Garantie, IP Suisse oder Bio Knospe Qualität.

Standort und Öffnungszeiten

Oltenstrasse 25, 4538 Oberbipp

Montag

08:00 - 12:00 / 13:15 - 17:30

Dienstag

08:00 - 12:00 / 13:15 - 17:30

Mittwoch

08:00 - 12:00 / 13:15 - 17:30

Donnerstag

08:00 - 12:00 / 13:15 - 17:30

Freitag

08:00 - 12:00 / 13:15 - 17:30

Samstag

Geschlossen

Sonntag

Geschlossen

Unsere Dienstleistungen

Die Übernahme, Lagerung und Vermarktung von Brot- und Futtergetreide sowie Ölsaaten ist eine genossenschaftliche Kernaufgabe der LANDI BippGäuThal AG. Wir sind eine von schweizweit über 100 lokalen Getreidesammelstellen, die gemeinsam mit fenaco GOF ein schlagkräftiges Vermarktungsnetzwerk bilden. Auch von Kleinmengen. Zudem haben Landwirtinnen und Landwirte die Möglichkeit, ihre Ernte ans Produzentenlager zu geben und im Gegenzug Mischfutter zu beziehen.

Bei der Anlieferung von IP-Suisse Getreide muss der Zertifikatspass und beim Raps die Mengenvereinbarung bei der Sammelstelle abgegeben werden.

Hygienevorschriften für die Produzenten

Die Sammelstellen und die Transportunternehmen sind in Hygiene, Sauberkeit und Rückverfolgbarkeit stark gefordert. Unsere Aufgabe ist es auch, Ihnen die Hygienevorschriften für Produzenten zuzustellen. Machen Sie auch Ihren Mähdrescherfahrer auf diese Vorschriften aufmerksam. Verwenden Sie die Hygienevorschriften als Checkliste für die eigene Kontrolle.

Vermarktung von Futtergetreide

Bitte geben Sie bei der Abgabe Ihres Futtergetreides (inkl. Weizen- und Roggenpartien, welche die Mindestanforderungen für Brotgetreide nicht erfüllen) an, ob Sie das Getreide auf ein Konto für Lohnmischfutter (besserer Preis in Verrechnung mit Futter!) legen oder verkaufen möchten. Mit der Abgabe Ihres Futtergetreides in der LANDI BippGäuThal AG als Lohnmischgetreide erzielen Sie den besten Ertrag und sichern sich Qualitätsfutter für Ihre Tierhaltung ohne Risiko. Bei der Variante Verkauf werden die Richtpreise ausbezahlt.

Übernahmebedingungen

Es gelten generell die Übernahmebedingungen von swissgranum. Diese sind unter  www.swissgranum.ch  abrufbar.

Mahlgetreide

Weizen SGA / IPS / Bio
Dinkel SGA / Dinkel Bio / UrDinkel IPS / UrDinkel Bio
Roggen IPS / Bio
Speisehafer IPS / Bio

Futtergetreide

Mais / Mais Bio
Gerste / Gerste Bio / Braugerste IPS
Triticale / Triticale Bio
Ackerbohnen / Ackerbohnen Bio

Oelsaaten

Raps SGA / Raps Holl SGA / Raps Holl IPS
Sojabohnen Speise Bio / Sojabohnen SGA
Lupinen / Lupinen Bio
Eiweisserbsen IPS
Sonnenblumen high oleic SGA/Bio

Informationen für Produzentinnen und Produzenten

Getreide- und Ölsaatenernte 2024

Getreide- und Ölsaatenernte 2024

Welche Kulturen werden wo angenommen? Mit welchen Akontozahlungen können Sie rechnen? Wir haben alle wichtigen Informationen für die Getreide- und Ölsaatenernte 2024 kompakt für Sie zusammengestellt. Bei Fragen sind wir gerne für Sie da.

Siehe auch unseren nächsten Anlass: 13. Mai 2024 Getreideinfo bei uns in Oberbipp

Sichere Abnahme dank Anbauvereinbarung

Sichere Abnahme dank Anbauvereinbarung

Sie möchten Ihr Getreide und Ihre Ölsaaten über uns vermarkten? Dann schliessen Sie eine Anbauvereinbarung mit uns ab. Eine frühzeitige Absprache lohnt sich. So kann Sie unser Agrar-Team noch vor der Aussaat bei der marktgerechten Anbauplanung beraten.

Marktgerechte Preise, verlässliche Auszahlung und transparente Abrechnung

Marktgerechte Preise, verlässliche Auszahlung und transparente Abrechnung

Die LANDI BippGäuThal AG orientiert sich bei der Preisfestlegung an den Richtpreisen der Branche ( Swiss Granum / Bio Suisse ). Sie können also jederzeit auf marktgerechte Abnahmepreise zählen. Dank verlässlichen Akontozahlungen haben Sie schon vor Saisonende nicht nur auf dem Feld, sondern auch in der Kasse einen Ertrag. Unsere Abrechnung erfolgt transparent über das System Maxi.

Pascal Siakandaris.jpg

Pascal

Siakandaris

Geschäftsführer /
Leiter Agrar
S25A6956

Getreide einlagern – Qualitätsfutter von UFA beziehen

Als Tierhalterin oder Tierhalter mit eigenem Futtergetreide können Sie Ihre Ernte an unsere Getreidesammelstelle liefern und zu vorteilhaften Konditionen direkt an UFA vermarkten – auch als Bio-Betrieb. Im Gegenzug beziehen Sie Qualitätsfutter von UFA mit garantiertem Gehalt nach Wahl. Der von UFA verrechnete Preis liegt bis zu 10 Prozent über dem Marktpreis und Sie tragen keinerlei Lagerrisiko. Unser Agrar-Team berät Sie gerne.

ufa.ch

Anlässe

19.

06.

Mittwoch

Innovationsplattform in Jegensdorf